• teaser blank
  • teaser blank
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • logo transparent

  • logo transparent

  • logo transparent

  • logo transparent

  • logo transparent

home features strategy

Projekte

Hier finden Sie unsere Projekte.

Icon rotary normal

Rotary

Hier finden Sie die rotarischen Institutionen.

Icon antrag normal

mein schriftzug 2Idee

Treten Sie mit uns in Kontakt.

Rotarische Projekte // Polio-Bekämpfung

Polio
 PolioPlus – Kampf gegen die Kinderlähmung
Das größte Projekt, das Rotary in seiner 108-jährigen Geschichte je angepackt hat – der Kampf gegen die Kinderlähmung –, heißt PolioPlus und steht kurz vor dem Ziel: Seit 1988 gelang es mit Hilfe mächtiger Partner wie der Weltgesundheitsorganisation, den größten Teil der Welt durch massive Impfkampagnen von Polio zu befreien. Allerdings: Das letzte Stück der Wegstrecke bereitet noch enorme Schwierigkeiten.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.polioplus.de

 


Rotarische Projekte // Trinkwassergewinnung in Indien

rotarier indien 1 380x253
 Ein neuer Trinkwasserbrunnen wird errichtet

rotarier indien 3 380x253
Feierliche Zeremonie für den neuen Trinkwasserbrunnen

Die öffentliche Wasserversorgung in Indien nutzt größtenteils bis zu 80 m tiefes Grundwasser, das in der Regel unrein und häufig mit Arsen versetzt ist. Erst 300 m tief kann man bakterienfreies Trinkwasser gewinnen.

Rotarierinnen und Rotarier aus Münster und Indien haben in den letzten 40 Jahren mit Hilfe von Spendengeldern und immensem persönlichen Engagement mehr als 230 solcher Trinkwasserbrunnen in verschiedenen Regionen Indiens übergeben können.

Damit wird fast einer halben Mio. Menschen in Indien der Zugang zu Trinkwasser ermöglicht.

Und jedes Jahr kommen durch Rotary neue Trinkwasserbrunnen hinzu.

 

 

 

 

 


Projekte mit Partnern // Ambulanzschiff im Ganges

Ambulanzschiff Indien foto-oben
 Das Ambulanzschiff Jibontari legt an

Ambulanzschiff Indien Foto-unten
 Zahlreiche Patienten warten auf ihre Versorgung
Im Jahre 2010 startete des Ambulanzschiff Jibontari, Lebensboot, erstmals, heute täglich besetzt mit drei Ärzten und zwei Schwestern, um die Bevölkerung der Sundabarn Inseln im Gangesdelta zwischen Indien und Bangladesh ärztlich zu versorgen. Das Schiff wurde aus Spenden des RC Münster St. Mauritz, des RC Dum Dum, Indien, und der Rotary Distrikte 1870, Deutschland, und 3291, Indien, finanziert. Das Schiff wird von einer indischen Nicht-Regierungs Organisation unterhalten. Täglich werden ca. 100 Patienten kostenlos versorgt und bei Bedarf in das nächste Krankenhaus mitgenommen.

Projekte mit Partnern // Waisenhaus ASHA, Indien

Die-Kinder-vor-dem-ASHA-Haus-2005
 Die Kinder vom ASHA-Haus, 2005

ASHA-Indien-2005 unten
 Unser Waisenhauses in Bhubaneswar
Das Waisenhaus ASHA, indisch für "Hoffnung", ist ein Haus für gesunde Kinder Leprakranker Eltern. Seit 22 Jahren leben 20 gesunde Kinder, nunmehr in der vierten Generation, in diesem Heim und gehen von dort aus in reguläre Schulen der Stadt Bhubaneswar in Orissa, Indien.
10 Kinder werden von deutschen Pateneltern mit monatlich € 25 gefördert. Für 10 Kinder haben die indischen Rotarier die Versorgung übernommen.
Das neue Heim wurde 2004 aus Spenden des RC Münster St. Mauritz, des RC Münster, des RC Bhubaneswar, der W.P. Schmitz Stiftung und der "Welt des offenen Herzens" finanziert.
Nach Abschluss der Schulausbildung erlernen die Kinder mit Unterstützung der dortigen Rotarier einen Beruf oder gehen aufs College. Ein junger Mann, der im Waisenhaus gefördert wurde, hat sogar schon eine eigene Firma mit vier Angestellten gegründet.

Kontakt

  • ROTARY FÜR MÜNSTER
    Am Kanonengraben 9 - 48151 Münster
  • E-Mail
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!